Monatsarchiv für Mai 2006

Magtens Korridorer eröffnen die Orange Stage

Mittwoch, den 31. Mai 2006

Traditions-Festival – Traditions-Opening. Wie schon in den vergangenen Jahren wird eine dänische Band die Hauptbühne eröffnen. Nach der offiziellen Eröffnungsansprache übernehmen die Mannen von Magtens Korridorer die Bretter, auf denen schon Hunderte Künstler vor ihnen eingeheizt haben. Im Jahre 1982 waren es übrigens Ideal. Als einzige deutsche Band ever durfte die NDW-Kapelle um Annette Humpe damals [...]

Schreit es laut!

Samstag, den 27. Mai 2006

Alter Schwede! Das nimmt kein Ende mit den blonden Bands. Gut so. Mando Diao und Roskilde kommen irgendwie nicht zusammen. Was soll’s. Auch so ist Schweden in diesem Jahr wieder gebührend vertreten. Metaller wie Burst und Opeth, viel Hiphop und eben die Shout Out Louds. Mit ihrem Smasher “Please Please Please” legen sie die Spur. [...]

Bruder im Geiste

Freitag, den 26. Mai 2006

Was waren das für Konzerte! Manu Chao in Roskilde. 2001 zum ersten Mal und dann ein Jahr später gleich nochmal. Das geht immer. Ob es regnet oder die Sonne vom Himmel brezelt. In diesem Jahr kommt er nicht. Dafür Sergeant Garcia! Und das geht nicht minder in die Beine. Wie Manu Chao kommt der Sergeant [...]

Roskilde-Festival Pre-Party am 23.6.

Donnerstag, den 25. Mai 2006

Schon mal locker anwärmen ist die Devise. Zwei Tage bevor die Tore in Roskilde öffnen, werden im Kopenhagener Rust verschiedene DJ’s auflegen und auf das Festival einstimmen. Organisiert wird die Party von www.eldoradoclub.dk – www.catgirl.no – www.roskilde-festival.dk und www.rust.dk Der Eintritt ist bis 23 Uhr frei. Danach kostet es DKK 50,00. Music: The Sound of [...]

Zwei neue Hiphop-Acts

Mittwoch, den 24. Mai 2006

Mit Pharoahe Monch (US) und Up Hygh (S) wurden heute zwei weitere Künstler des 2006 line-ups verkündet. Während der Amerikaner bereits 1999 mit seinem Debut “Internal Affairs” und dem Hit “Simon Says” eine erste Duftmarke setzte, legen die jungen Schweden von Up Hygh erst jetzt so richtig los. In Roskilde werden sie die Bühne und [...]

WM @ Roskilde

Dienstag, den 23. Mai 2006

Alle 10 WM-Spiele (Achtel- und Viertelfinals) werden in Roskilde übertragen. Los geht es demnach bereits am Sonntag, 25. Juni. Die 40m² grosse Leinwand steht im Skate-Bereich Camping West.  Roskilde 2002: Fans vor dem Finale

Insen – Alva Noto & Ryuichi Sakamoto

Sonntag, den 21. Mai 2006

Ryuchi Sakamoto, der manchen als Mitbegründer der bahnbrechenden Elektronik-Formation Yellow Magic Orchestra (hat in Asien ungefähr den Stellenwert wie Kraftwerk in Europa) und anderen als oscargekrönter Komponist der Soundtracks zu Bertoluccis „Der letzte Kaiser“ oder Brian de Palmas „Femme Fatale“ ein Begriff sein dürfte, wird zusammen mit dem deutschen Elektronik-Performer Carsten Nicolai (aka Alva Noto) [...]

Neu im line-up: Martha Wainwright (CAN)

Mittwoch, den 17. Mai 2006

Es könnte es kleines Familienfest werden. Nachdem Rufus Wainwright schon auf dem Plakat steht, gesellt sich jetzt Schwester Martha hinzu. Mit den Eltern ist indes nicht zu rechnen… Aber auch Loudon Wainwright III und Mutter Kate McGarrigle waren schon in Roskilde zu sehen. Bereits 1975 (!) trat der Folksänger Loudon Wainwright III auf der Hauptbühne [...]

Bands 2006: Ms. John Soda

Montag, den 15. Mai 2006

Die Booker in Roskilde haben, so scheint es, einen Narren an den Band-Projekten aus dem bayerischen Weilheim gefressen. Über allem immer The Notwist, Nucleus einer nicht enden wollenden Indie-Fabrik, die ihre Produkte auf dem Hausmusik-Label unters Volk bringt. Und auch bei der ElektroPop-Formation Ms. John Soda gibt ein Notwist’ler den Ton mit an. Micha Acher, der [...]

Roskilde Stammtisch 16.6.

Montag, den 15. Mai 2006

Trotz wichtigster Nebensache findet der nächste Stammtisch statt. Thema wie immer die wichtigste Hauptsache: das Roskilde-Festival. Der letzte Termin, bevor es endlich wieder losgeht. Herzlich willkommen all die, die es auch nicht abwarten können. Ort: TITANIC, Stresemannstrasse 320, 22761 Hamburg – ab 20 Uhr